Die Geheimnisse des Sitzens in gesunder Körperhaltung bei der Arbeit.

Wie wir alle wissen, ist es nicht gesund, den ganzen Tag bei der Arbeit zu sitzen. Wenn wir das tun, können wir Rückenschmerzen haben, wir haben eine schlechte Durchblutung, wir können uns auch müder und weniger konzentriert fühlen. Der beste Weg, die Gesundheit am Arbeitsplatz zu verbessern, ist der Wechsel zwischen der Sitz- und der Stehhaltung. In diesem Blog gebe ich Ihnen fünf Tipps zur Verbesserung Ihrer Sitzhaltung am Arbeitsplatz. Eine gesunde Körperhaltung am Arbeitsplatz ist das erste, was Sie beachten sollten, wenn

  • Ein guter Abstand zwischen Ihren Augen und dem Computer
    Der Bildschirm Ihres Computers sollte sich etwas unterhalb Ihrer Augenhöhe befinden und Sie sollten mindestens 45 cm davon entfernt sitzen.
  • Die richtigen Winkel finden
    Die Ohren müssen auf die Schultern ausgerichtet sein, es ist besser, den Hals gerade zu halten. Halten Sie Ihre Schultern unten und entspannt. Wenn Sie einen Stuhl mit Stütze haben, legen Sie Ihren Rücken dagegen. Halten Sie Ihre Ellbogen in einem 90-Grad-Winkel und halten Sie Ihre Handgelenke flach und gerade auf dem Schreibtisch. Achten Sie darauf, dass unter Ihrem Schreibtisch genügend Platz für Ihre Oberschenkel ist. Ihre Knie sollten etwas tiefer als Ihre Hüften sein. Ihre Füße sollten flach auf dem Boden bleiben.
  • Passen Sie die Position Ihres zweiten Bildschirms an, falls Sie einen verwenden
    Viele Menschen arbeiten an vielen Bildschirmen. Wenn Sie mehr als einen Bildschirm verwenden, stellen Sie sicher, dass der andere Bildschirm leicht auf Sie gerichtet ist. Es ist besser, die Kopfbewegungen, die Sie horizontal und vertikal machen, um ihn anzuschauen, zu vermindern. Anstatt den Kopf zu bewegen, was Nackenschmerzen verursachen könnte, bewegen Sie die Augen, um auf den zweiten Bildschirm zu schauen.
  • Verwenden Sie Ihre Computermaus richtig
    Wenn Sie sitzen, versuchen Sie, Ihren Unterarm zu bewegen, um die Maus zu benutzen, anstatt Ihr Handgelenk zu bewegen. Halten Sie die Maus nahe genug an der Tastatur und machen Sie sie leicht erreichbar. Wenn Sie häufig andere Gegenstände vom Schreibtisch aus benutzen, wie z.B. ein Notizbuch oder einen Bleistift, achten Sie darauf, dass Sie diese nahe bei sich tragen, um zu vermeiden, dass Sie Ihren Arm zu weit bewegen, um sie zu erreichen.
  • Vergessen Sie nicht, sich zu bewegen und Dehnung während der Pausen!
    Bewegung ist auch ein Schlüssel zum gesunden Sitzen! Das Strecken des Nackens, der Schultern, des Rückens, der Hände und Beine nach ein paar Stunden Sitzen ist sehr gesund und angenehm für Körper und Geist. Auch wenn es nur ein paar Minuten dauert. Versuchen Sie, in den Pausen zu gehen oder Sport zu treiben. Sie können auch einen Stabilitätsball in Ihr Büro legen und sich darauf setzen, wenn Sie das Bedürfnis verspüren, sich zu bewegen. So können Sie Ihre Bauchmuskeln sanft trainieren, denn sie sind diejenigen, die arbeiten, wenn Sie Ihren Körper im Gleichgewicht und stabil halten müssen. Eine gesunde Körperhaltung ist der Schlüssel zu Ihrem Wohlbefinden.

Jetzt sind Sie bereit, Ihre Körperhaltung zu verbessern und die Arbeit gesünder zu machen!

Malinowska Paulina


Wir innovieren ständig, abonnieren, um auf dem Laufenden zu bleiben!

Machen Sie sich keine Sorgen, wir werden Ihnen nicht mehr als 1 E-Mail pro Monat schicken. Ihre E-Mail-Adresse wird nur verwendet, um Ihnen unseren Newsletter und Informationen über die Aktivitäten von Notadesk zuzusenden. Sie können jederzeit den im Newsletter enthaltenen Link zum Abbestellen verwenden.